Land Hadeln | Wichtige Bürgerinformation für 2021

Samtgemeinde Land Hadeln - Mitgliedsgemeinden: Belum – Bülkau – Cadenberge – Ihlienworth – Neuenkirchen – Neuhaus – Nordleda – Oberndorf – Odisheim – Osterbruch – Stadt Otterndorf – Steinau - Wanna – Wingst

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
ich möchte Sie ganz herzlich im neuen Jahr 2021 willkommen heißen und Ihnen alles Gute und Gesundheit wünschen.

Nachstehend werden Ihnen, auch im Namen der Bürgermeister/innen unserer Mitgliedsgemeinden, erneut Informationen und Hinweise gegeben, die dazu beitragen können, dass sich die Grundstücke und die öffentlichen Anlagen unserer Samtgemeinde Land Hadeln in einem gepflegten Zustand präsentieren können und das nachbarliche Miteinander verträglich gestaltet.

1. Abfallgebührenplaketten
Der Landkreis Cuxhaven hat für die Jahre 2021/2022 neue Gebührenplaketten für die Restmüllbehälter vorgesehen. Bitte entfernen Sie erst die alte Gebührenplakette und kleben dann die neue Gebührenplakette auf den Deckel Ihrer Restmüllbehälter. Restmüllbehälter, die nach dem 31. Januar 2021 keine gültige Plakette aufweisen, werden nicht geleert.

2. Änderungen bei Steuern und Abgaben
Die Gemeinden Belum, Ihlienworth, Oberndorf, Osterbruch, Wanna sowie der Flecken Neuhaus haben zum 01.01.2021 eine neue Hundesteuersatzung beschlossen. Bitte entnehmen Sie die neuen Hundesteuergebühren den entsprechenden Hundesteuergebührenbescheiden.

3. Einführung der Biotonne
Die Biotonnen wurden bereits im August an die Haushalte verteilt, im Januar werden die ersten Leerungen stattfinden. Bei der Biotonne kommt es besonders auf den Inhalt an. Die Tonne wird nicht geleert, wenn sich sogenannte „Störstoffe“ darin befinden. Info zur Biotonne.
Was darf in die Biotonne?*
Aus der Küche: Obst- und Gemüsereste, Kaffee- und Teesatz mit Papierfilter,  gekochte Lebensmittel, Eier und Eierschalen, Nussschalen, Brot- und Backwarenreste, Milchprodukte, Wurst- und Käsereste, alle anderen Lebensmittel ohne Verpackung
Aus dem Garten: Rasen- und Heckenschnitt, Wildkräuter, Ast- und Strauchschnitt, Fallobst, Laub, Topfblumen und Blumensträuße, Federn und Haare
* Aufzählung nicht abschließend

Wenn Sie den Biomüll eintüten wollen, dann nur in Papiertüten oder –säcke, auch aus gewachstem Papier, oder mit Tageszeitungspapier. Es dürfen keine „Biobeutel“ oder normale Müllsäcke verwendet werden. Um Anhaftungen zu vermeiden, können feuchte Speisereste in Zeitungspapier oder Küchenkrepp eingewickelt werden.
Für die Beantwortung von allgemeinen Fragen zur Biotonne, dem Umgang mit Bioabfällen und der Biotonne, steht Ihnen die Abfallberatung des Landkreises Cuxhaven gerne zur Verfügung (kurze E-Mail mit dem Betreff „Biotonne“ an abfallberatung@landkreis-cuxhaven.de oder telefonisch: 04721 66 -2525 / -2553 / -2606). Es wird nochmal ausdrücklich drauf hingewiesen, dass im Jahr 2021 keine Änderungen zur Biotonne gemacht werden können. Im Fall eines Eigentümerwechsels, Mieterwechsel oder in ähnlichen Fällen wenden Sie sich bitte an die Samtgemeindeverwaltung (04751/ 919-210).

4. Neue Wahlbezirke in der Stadt Otterndorf
Am 12. September 2021 findet die Kommunalwahl und am 26. September 2021 finden Bundestagswahlen statt. Die Wahlbezirke in der Stadt Otterndorf wurden neu festgelegt. Bedingt durch die steigenden Einwohnerzahlen wird es für Sie ggfs. ein weiteres Wahllokal geben. Bitte achten Sie auf das angegebene Wahllokal auf Ihrer Wahlbenachrichtigungskarte. Möglicherweise ergeben sich für Sie Änderungen gegenüber den Vorjahren.

5. Stadtreinigungstag/Feldmarksäuberungstag
Aufgrund der COVID-19-Pandemie sind für die Reinigungsaktionen in den Gemeinden noch nicht alle Termine festgelegt, daher wird auf die Veranstaltungskalender der örtlichen Vereine oder auf die Tageszeitung verwiesen.  

6. Straßenreinigung und Winterdienst
Nach § 1 der Straßenreinigungssatzung in der Samtgemeinde Land Hadeln haben alle Eigentümer, Mieter und sonstige Nutzungsberechtigte die innerhalb der geschlossenen Ortslage an öffentlichen Straßen angrenzenden Straßen, Wege und Plätze einschließlich der Fahrbahnen, Gehwege, Radwege, kombinierten Geh- und Radwege, Gossen, Parkspuren, Grün-, Trenn-, Seiten- und Sicherheitsstreifen sowie der Baumscheiben und Pflanzbeete wöchentlich zu reinigen. Neben der satzungsgemäßen Reinigung sind auch die Baumscheiben und Pflanzbeete von den Reinigungspflichtigen zu pflegen.       
Bei Schneefall sind Fußgängerüberwege sowie Geh- und Radwege innerorts mit einer geringeren Breite als 1,50 m ganz, die übrigen mindestens in einer Breite von 1,50 m freizuhalten. Ist ein Gehweg oder ein Seitenraum nicht vorhanden, so ist ein ausreichend breiter Streifen von mind. 1,50 m am äußeren Rand der Fahrbahn freizuhalten. In verkehrsberuhigten Bereichen ist an den jeweiligen Rändern verlaufend, ein ausreichend breiter Streifen von durchgängig mindestens 1,50 m zu räumen. Bitte achten Sie darauf, dass Gossen, Einlaufschächte und Hydranten schnee- und eisfrei gehalten werden, um bei Tauwetter den Abfluss des Schmelzwassers zu gewährleisten. Die Schneeräumungspflicht ist an Werktagen in der Zeit von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 9:00 Uhr bis 20:00 Uhr durchzuführen. Auskunft erteilt Herr Thomas Claus, Tel. 04751-919-032.

7. Sauberhaltung der Samtgemeinde Land Hadeln
Aus gegebenen Anlass muss darauf hingewiesen werden, dass die öffentlichen Mülleimer nicht der Entsorgung von Hausmüll dienen.

8. Bitte an Hundehalter*innen
Bitte benutzen Sie während des täglichen Ausgangs mit Ihrem Tier die kostenlosen Hundekotentsorgungstüten bei etwaigen Hinterlassenschaften. Sie erhalten die Tüten in den Einwohnermeldeämtern und in den Außenstellen der Samtgemeinde Land Hadeln. Weiterhin sind in vielen Orten entsprechende Spender aufgestellt. Bitte entsorgen Sie die Tüten in der nächsten öffentlichen Mülltonne und nicht in der Landschaft.

9. Schadensmeldungen (auch über das Online-Formular möglich)
Bitte melden Sie Mängel und Schäden, die Ihnen in unserer Samtgemeinde  an öffentlichen Einrichtungen auffallen. Darunter zählen z.B. Schutt- und Unratablagerungen, beschädigte Straßenlampen, defekte Straßenleuchten, umgeknickte Bäume, abgerissene Äste, ausgefallene defekte Ampeln, schadhafte Fahrbahndecken, Fahrbahnabsackungen, beschädigte oder verunreinigte Bushaltestellen, beschädigte Bänke, Pflanzschalen oder Papierkörbe, zerstörte Pflanzungen, sonstige Baumschäden, beschädigte oder verunreinigte Straßen- und Verkehrsschilder, schadhafte Gehwege, sonstige Schäden oder Verunreinigungen (Auskunft erteilt 04751/919-00).

10. Einsichtnahme von Einladungen und Sitzungsvorlagen
Auf der Internetseite der Samtgemeinde Land Hadeln können Sie alle öffentlichen Sitzungstermine mit den dazugehörigen Sitzungsvorlagen einsehen. Dort können Sie alle für Sie interessanten Einladungen und Tagesordnungspunkte abrufen.

Sofern Sie zu den vorstehenden Punkten noch ergänzende Auskünfte wünschen, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Samtgemeindeverwaltung gern zur Verfügung.

Ihr
Harald Zahrte
Samtgemeindebürgermeister