Otterndorf | 62. Änderung des Teilflächennutzungsplanes Hadeln „Otterndorf – An der Bahn“

Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 BauGB vom 15.02.2021 bis einschließlich 18.03.2021

Im Rahmen der Aufstellung der 62. Änderung des Teilflächennutzungsplanes (TFNP) Hadeln „Otterndorf – An der Bahn“ der Samtgemeinde Land Hadeln soll eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 des Baugesetzbuches (BauGB) durchgeführt werden.
Wesentlicher Zweck der Planung ist die Ausweisung einer Wohnbaufläche am westlichen Rand der Stadt Otterndorf nördlich der Straße „An der Bahn“ und westlich der Carl-Bortfeldt-Straße. Mit der Planung soll in der Stadt Otterndorf ein größeres Angebot an Baugrundstücken in unterschiedlicher Lage und Größe generiert werden, um den weiterhin vorhandenen Bedarf nach Wohnbauland sowie die bestehende Nachfrage nach Miet- und Eigentumswohnungen zu decken.
Daraus ergibt sich die 62. Änderung des Teilflächennutzungsplanes Hadeln „Otterndorf – An der Bahn“. Parallel hierzu wird das Verfahren des Vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 91 „An der Bahn“ durchgeführt. In dem nachstehenden Übersichtsplan ist der Geltungsbereich durch gestrichelte Umrandung dargestellt.
Geltungsbereich der 62. Änderung des TFNP Hadeln „Otterndorf – An der Bahn“ der Samtgemeinde Land Hadeln
 
Zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit sind Unterlagen über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planungen bezüglich der 62. Änderung des Teilflächennutzungsplans Hadeln „Otterndorf – An der Bahn“der Samtgemeinde Land Hadeln sowie ihre voraussichtlichen Auswirkungen gem. § 3 Abs. 1 BauGB ab dem 15.02.2021 bis einschließlich 18.03.2021 einsehbar.

Innerhalb dieser Frist können Sie nach Terminvereinbarung (Tel. 04755 – 912 – 333) die Planunterlagen zu den Besuchszeiten (Mo. bis Fr. 8.30 – 12.30 Uhr,Di. & Do. 14.00 – 17.30 Uhr) im Bauamt, Fachbereich 3.1 Planen – Bauen – Umwelt, Hauptstraße 40, 21775 Ihlienworth einsehen. Die Darlegung der Planinhalte sowie die Gelegenheit zur Äußerung erhalten Sie an diesem vereinbarten Termin. Auch Kinder und Jugendliche sind Teil der Öffentlichkeit. Äußerungen können ebenfalls an die folgende E-Mail – Adresse kerstin.stueven@land.hadeln.de gesendet werden.

Samtgemeinde Land Hadeln
Der Samtgemeindebürgermeister
Harald Zahrte

Otterndorf | 62. Änderung des Teilflächennutzungsplanes Hadeln „Otterndorf – An der Bahn“ | Bodengutachten

Otterndorf | 62. Änderung des Teilflächennutzungsplanes Hadeln „Otterndorf – An der Bahn“ | Entwurf Begründung

Otterndorf | 62. Änderung des Teilflächennutzungsplanes Hadeln „Otterndorf – An der Bahn“ | Entwurf Planzeichnung

Otterndorf | 62. Änderung des Teilflächennutzungsplanes Hadeln „Otterndorf – An der Bahn“ | Oberflächenwasserentwässerungskonzept

Otterndorf | 62. Änderung des Teilflächennutzungsplanes Hadeln „Otterndorf – An der Bahn“ | Schalltechnische Voruntersuchung

Otterndorf | 62. Änderung des Teilflächennutzungsplanes Hadeln „Otterndorf – An der Bahn“ | Stellungnahme Schalltechnisches Gutachten 08-2020

Otterndorf | 62. Änderung des Teilflächennutzungsplanes Hadeln „Otterndorf – An der Bahn“ | Stellungnahme Schalltechnisches Gutachten 11-2020