Land Hadeln | Umtausch Führerscheine der Jahrgänge 1959 bis 1964 schon jetzt möglich

Führerschein-Umtauschaktion bei der Samtgemeinde Land Hadeln | Umtausch des alten Führerscheins in den EU-Kartenführerschein

Bis 2033 müssen in Deutschland alle Führerscheine, die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden, in EU-einheitliche Führerscheine umgetauscht werden. Da alleine in Deutschland bis zu 43 Millionen Führerscheine neu ausgehändigt werden müssen, wurden die Fristen für einen Umtausch nach Jahrgängen gestaffelt.

Aufgrund der guten Abarbeitung der derzeit antragsberechtigten Jahrgänge, ist es ab sofort möglich, dass auch die Jahrgänge 1959 bis 1964 in den Bürger- und Gemeindebüros der Samtgemeinde Land Hadeln den Umtausch ihres alten Führerscheins beantragen können. Um einen neuen EU-Kartenführerschein beantragen zu können, werden lediglich ein gültiger Personalausweis, der alte Führerschein und ein aktuelles biometrisches Lichtbild benötigt. Die Verwaltungsgebühr in Höhe von 30,40 € ist vor Ort zu entrichten.

Ein Termin für die Beantragung ist nicht notwendig und kann während der Öffnungszeiten der Bürgerbüros in Cadenberge, Ihlienworth oder Otterndorf oder der Gemeindebüros in Neuenkirchen, Nordleda oder Wanna erfolgen.

Hier finden Sie eine Auflistung der von Ihnen mitzubringenden Unterlagen.
 
Den für den Umtausch notwendigen Antragsvordruck können Sie gerne – bereits ausgefüllt – zu Ihrem Termin mitbringen.