Otterndorf | Bebauungsplan Nr. 73 „Kampen II“

Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB

Für den im nebenstehenden Übersichtsplan durch gestrichelte Umrandung dargestellten Planbereich hat der Verwaltungsausschuss Otterndorf in seiner Sitzung am 17.12.2021 die öffentliche Auslegung des Entwurfes des Bebauungsplanes Nr. 73 „Kampen II““ gem. § 3 Absatz 2 des Baugesetzbuches (BauGB) beschlossen.
Wesentlicher Anlass des Verfahrens ist die Erweiterung des bestehenden Gewerbegebietes an der Raiffeisenstraße in südwestlicher Richtung. Das Plangebiet befindet sich am südwestlichen Rand der Stadt Otterndorf.
Der Geltungsbereich ist aus der folgenden Planzeichnung ersichtlich.

Gemäß § 3 Abs. 2 BauGB wird der Entwurf für den Bebauungsplan Nr. 73 mit der Begründung einschließlich Umweltbericht öffentlich ausgelegt.

Folgende umweltbezogene Gutachten und Erkenntnisse liegen vor (in Form von Fachgutachten):

  • Ausführungen zu den Schutzgütern Tiere, Pflanzen, biologische Vielfalt, Fläche und Boden, Wasser, Klima und Luft, Landschaft, Mensch, Kultur- und Sachgüter sowie Wechselwirkungen in der Begründung einschließlich Umweltbericht
  • Schallimmissionsprognose
  • Potentialerfassung von Brutvögeln sowie Einschätzungen zum Vorkommen von Amphibien auf einer landwirtschaftlich genutzten Offenlandfläche in Otterndorf
  • Bestandsplan Biotoptypen
  • Erschließung des Gewerbegebietes „Kampen II“ in Otterndorf – Erläuterungsbericht
  • Weitere bereits vorliegende umweltbezogene Stellungnahmen von Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange zu den Themen archäologischer Denkmalpflege, Wasser- und Abfallwirtschaft, Entwässerung, Naturschutz, Baudenkmalschutz, öffentlicher Personennahverkehr, Versorgungsleitungen und/oder Anlagen der EWE Netz GmbH, Versorgungsleitungen durch Vodafone GmbH/ Vodafon Kabel Deutschland GmbH (Mitverlegung von Leerrohren mit Glasfaserkabeln), Immissionsschutz, Landwirtschaft und Boden.
  • Es sind zwei private Stellungnahme zum Thema Oberflächenentwässerung abgegeben worden.

Die Entwurfsunterlagen sowie die wesentlichen, bereits vorliegenden Stellungnahmen liegen in der Zeit vom 29. Dezember 2021 bis einschließlich 11. Februar 2022 zu Jedermanns Einsicht öffentlich aus. Innerhalb dieser Frist können die Planunterlagen im Bürgerbüro, Hadler Platz 1 in 21762 Oterndorf nach vorheriger Terminabsprache Tel. 04751-919041 zu den Besuchszeiten Mo. u. Mi. 8.30 – 14 Uhr & Di., Do. u. Fr. 8.30 – 12.30 Uhr & Di., Do. 14 – 17.30 Uhr sowie im Bauamt, Fachbereich 3.1 Planen – Bauen – Umwelt, Hauptstraße 40 in 21755 Ihlienworth zu den Besuchszeiten (Mo. bis Fr. 8.30 – 12.30 Uhr,Di. & Do. 14.00 – 17.30 Uhr) eingesehen und Anregungen zu den Planentwürfen vorgebracht werden. Anregungen können ebenfalls per E-Mail (Adresse: kerstin.stueven@land.hadeln.de) gesendet werden. Auch Kinder und Jugendliche sind Teil der Öffentlichkeit. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über diesen Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.


Otterndorf, den 18.12.2021

Der Stadtdirektor
Frank Thielebeule

 

Stadt Otterndorf-Bebauungsplan Nr. 73 „Kampen II“ | Erschließung Gewerbegebiet Kampen II -Erläuterungsbericht zum Entwurf

Stadt Otterndorf-Bebauungsplan Nr. 73 „Kampen II“ | Begründung Entwurf 01.12.2021

Stadt Otterndorf-Bebauungsplan Nr. 73 „Kampen II“ | Bebauungsplan Nr. 73

Stadt Otterndorf-Bebauungsplan Nr. 73 „Kampen II“ | Entwurf Abwägung

Stadt Otterndorf-Bebauungsplan Nr. 73 „Kampen II“ | Biotoptypen

Stadt Otterndorf-Bebauungsplan Nr. 73 „Kampen II“ | Potentialerfassung 2016

Stadt Otterndorf-Bebauungsplan Nr. 73 „Kampen II“ | Schallgutachten