Ausbildung zur/-m Verwaltungsfachangestellten: Alles außer Langeweile

Hallo, ich bin Kim Wieboldt und bin seit 2017 bei der Samtgemeinde Land Hadeln. Am 01. August 2017 begann ich meine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Samtgemeinde und möchte Dir von meiner 3-jährigen Ausbildung berichten:

Der Beruf der Verwaltungsfachangestellten wird häufig mit dem Schlagwort „Langeweile“ in Verbindung gebracht, obwohl der Beruf jeden Tag – mit seinen vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgaben – das Gegenteil beweist. In meiner 3-jährigen Ausbildung habe ich alle Fachbereiche der Samtgemeindeverwaltung durchlaufen und kann Dir sagen, dass es sehr viel Abwechslung gibt, an jeder Ecke Herausforderungen warten und die Langeweile irgendwo anders herrscht – nur nicht bei uns.

Ob Gefahrenabwehr, die Kämmerei, die innere Organisation oder Bauangelegenheiten, jeder meiner Kolleginnen und Kollegen hat einen Arbeitsplatz bzw. Bereich, der ihren/seinen Fähigkeiten entspricht und diese stärkt und fördert. Bei mir ist es das Team Organisation, wo ich meine Kreativität in die tägliche Arbeit einbringen kann. Das ist auch das Tolle an dem Beruf: Man ist vielseitig einsetzbar und die persönliche und fachliche Entwicklung wird gefördert. Auch mein Berufsalltag ist abwechslungsreich, sodass ich morgens im Büro nie genau weiß, was an dem Tag auf mich zukommt und das finde ich super. Echte Authentizität!
In meiner Azubi-Zeit ist mir der Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern bewusst geworden. Es ist eine der schönsten Tätigkeiten ein offenes Ohr für die Bedürfnisse, Verbesserungen oder Anmerkungen der Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Land Hadeln zu haben und gemeinsam Lösungen und Projekte zu erarbeiten und umzusetzen. Zusammen erreichen wir alle mehr; das ist auch bei uns in der Samtgemeinde so. Gemeinsam können wir unsere Samtgemeinde gestalten und noch lebenswerter machen.

Also wenn Du ein Teamplayer bist, aus Problemen Lösungen machst, Engagement für die Samtgemeinde hast oder einfach die Vielfalt liebst und nicht jeden Tag das Gleiche machen möchtest, solltest Du die Ausbildung zur/-m Verwaltungsfachangestellte/-n bei Deiner Berufswahl berücksichtigen und Dich bewerben. Wir freuen uns auf Dich und ich kann Dir versichern, dass Du die Langeweile zu Hause lassen kannst.

Kim Wieboldt