Dorfentwicklung | 2. Beteiligungsveranstaltung & Protokoll

2. Termin: Dorfentwicklung in den Gemeinden Belum, Bülkau, Ihlienworth, Neuenkirchen und Osterbruch

Am Samstag, den 09.11.2019, hat im Dorfgemeinschaftshaus Belum eine Beteiligungsveranstaltung zur Aufnahme in das Förderprogramm Dorfentwicklung als Dorfregion stattgefunden. Die Samtgemeinde Land Hadeln und die Gemeinden Belum, Bülkau, Ihlienworth, Neuenkirchen und Osterbruch hatten zur Gestaltung und Mitwirkung an dem Prozess der Dorfentwicklung eingeladen. Unterstützt wurde die Veranstaltung durch Frau Dr. Sell-Greiser von der Consultants Sell-Greiser GmbH & Co. KG und von Frau Böhm von mensch und region. Beide Beraterinnen sind seit 20 Jahren in der Regionalplanung tätig und verstehen sich als Kümmerer in Bereichen der Umsetzungsbeteiligung, der Erstellung von Leitbildern, der Fördermittelakquise und unterstützen Kommunen bei der Antragstellung.

Zunächst wurde das Antragsverfahren zur Aufnahme in das Programm Dorfentwicklung als Dorfregion erläutert. Ziel ist es, gemeinsame, aber auch individuelle Entwicklungen in den Gemeinden der möglichen Dorfregion zu stärken. Um dies umzusetzen, muss die Erarbei-tung von Stärken, Schwächen, Leitlinien und Projektideen erfolgen. Ein solches Vorhaben ist ohne die Unterstützung aus der Bevölkerung nicht möglich. Daher wurde gemeinsam mit den Einwohnerinnen und Einwohnern und den Gemeinderatsmitgliedern der Gemeinden Belum, Bülkau, Ihlienworth, Neuenkirchen und Osterbruch die Erarbeitung dieser Punkte in einer Beteiligungsphase forciert. Eine Vielzahl von Stärken, Schwächen, Leitlinien und Projektideen wurden genannt und fließen in den weiteren Prozess mit ein.

In einem nächsten Schritt soll eine Online-Befragung diesen Prozess weiter unterstützten. Hierzu wird es in nächster Zeit einen Aufruf geben. Die Ergebnisse der Beteiligungsveranstaltung und der Online-Befragung sind Grundlage für die Antragstellung.

Die Gemeinderäte werden demnächst über den Beschlussvorschlag „Gemeinsame Dorfentwicklung der Gemeinden Belum, Bülkau, Ihlienworth, Neuenkirchen und Osterbruch – hier: Herbeiführung des Beschlusses über die Antragstellung zur Programmaufnahme zum 01.08.2020“ abstimmen. Wenn die Beschlüsse vorliegen, kann der Antrag zum 01.08.2020 vorbereitet und gestellt werden.

Sofern die Region (es ist noch ein Name zu finden) dann in das Programm „Dorfentwicklung“ aufgenommen werden sollte, muss ein Dorfentwicklungsplan aufgestellt werden. Dieser Plan ist dann wieder unter breiter Öffentlichkeitsbeteiligung zu erarbeiten. Wenn dann alle Voraussetzungen geschaffen sind, können die privaten und kommunalen Beteiligten über einen Zeitraum von acht Jahren hinweg Anträge stellen.

Protokoll zur Auftaktveranstaltung Aufnahme in das Dorfentwicklungsprogramm der Gemeinden Belum, Bülkau, Ihlienworth, Neuenkirchen und Osterbruch
am Samstag, 09. November 2019, 10-13 Uhr