Otterndorf | Bebauungsplan Nr. 88 „Mischgebiet Müggendorfer Straße“

Öffentliche Auslegung vom 27. Juli 2020 bis einschließlich 28. August 2020.

Für den im Übersichtsplan durch schwarze Umrandung dargestellten Planbereich hat der Verwaltungsausschuss der Stadt Otterndorf in seiner Sitzung am 14. Juli 2020 die öffentliche Auslegung des Bebauungsplan-Entwurfes Nr. 88 „Mischgebiet Müggendorfer Straße“ gemäß § 3 Absatz 2 des Baugesetzbuches (BauGB) beschlossen.
Den Planunterlagen beigefügt sind der Entwurf der Planzeichnung, der Entwurf der Begründung sowie der Entwurf des Umweltberichtes als Teil der Begründung mit Aussagen zur Bestandssituation und zu Auswirkungen auf die Schutzgüter Mensch einschließlich der menschlichen Gesundheit, Tiere, Pflanzen und biologische Vielfalt, Boden, Wasser, Klima und Luft, Landschaftsbild, Kultur- und sonstige Sachgüter sowie ihre Wechselwirkungen.

Wesentlicher Anlass des Verfahrens ist die Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Standortsicherung und –erweiterung eines Dienstleistungsbetriebes (Garten- und Hausmeisterservice) am östlichen Ortseingang von Müggendorf. Zu diesem Zwecke sollen die Betriebsflächen zuzüglich einer angemessenen Erweiterungsmöglichkeit als Mischgebiet dargestellt werden.

Dem Entwurf zur Begründung liegen folgende Fachgutachten zu Grunde:
- Schallimmissionsprognose (Projekt Nummer 20190012)
- Geruchsimmissionen (Gutachten 19.294)

Abwägungsrelevante Stellungnahmen von Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange aus den Beteiligungsverfahren nach § 4(1) BauGB:

  • Landkreis Cuxhaven; Thematischer Bezug: Belange der archäologischen Denkmalpflege sowie Belange der Wasser- und Abfallwirtschaft, Baudenkmalschutz, Schallgutachten, Belange der Kreisstraßenmeisterei Hemmoor
  • Deutsche Flugsicherung; Thematischer Bezug: Belange des Anlagenschutzes
  • EWE Netz GmbH; Thematischer Bezug: Versorgungsleitungen
  • Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie; Thematischer Bezug: Belange des Bodenschutzes, Belange der Bauwirtschaft
  • Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr; Thematischer Bezug: Bundeswehr
  • Deutsche Telekom Technik GmbH; Thematischer Bezug: Versorgungsleitungen
  • Deutsche Telekom Technik GmbH – Best Mobile Netzausbau; Thematischer Bezug: Richtfunktrassen

Die Entwurfsunterlagen sowie die wesentlichen, bereits vorliegenden Stellungnahmen liegen in der Zeit vom 27. Juli 2020 bis einschließlich 28. August 2020 zu Jedermanns Einsicht öffentlich aus. Innerhalb dieser Frist können Sie nach Terminvereinbarung (Tel. 04755 – 912 – 333) die Planunterlagen zu den Besuchszeiten (Mo. bis Fr. 8.30 – 12.30 Uhr,Di. & Do. 14.00 – 17.30 Uhr) im Bauamt, Fachbereich 3.1 Planen – Bauen – Umwelt, Hauptstraße 40, 21775 Ihlienworth einsehen und Anregungen zu den Planentwürfen vorgebracht werden. Anregungen können ebenfalls per Mail kerstin.stueven@land.hadeln.de gesendet werden. Auch Kinder und Jugendliche sind Teil der Öffentlichkeit.
Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei den Beschlussfassungen über diesen Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

Otterndorf, den 18. Juli 2020

Der Stadtdirektor
Harald Zahrte

 

Otterndorf | Bebauungsplan Nr. 88 „Mischgebiet Müggendorfer Straße“ | Begründung

Otterndorf | Bebauungsplan Nr. 88 „Mischgebiet Müggendorfer Straße“ | Abwägung der Stellungnahmen

Otterndorf | Bebauungsplan Nr. 88 „Mischgebiet Müggendorfer Straße“ | Planzeichnung

Otterndorf | Bebauungsplan Nr. 88 „Mischgebiet Müggendorfer Straße“ | Schallimmissionsprognose

Otterndorf | Bebauungsplan Nr. 88 „Mischgebiet Müggendorfer Straße“ | Geruchsimmissionen