Steinau | Öffentlichkeitsbeteiligung 44. Änderung des Teilflächennutzungsplanes Sietland

44. Änderung des Teilflächennutzungsplanes Sietland der Samtgemeinde Land Hadeln; Öffentliche Auslegung vom 27.07.2020 bis einschließlich 28.08.2020.

Wesentlicher Zweck der 44. Änderung des Teilflächennutzungsplanes Sietland der Samtgemeinde Land Hadeln ist die Umwandung einer gewerblichen Baufläche in eine gemischte Baufläche. Anlass der Planung ist die Stärkung des Miteinanders von Wohnen sowie das Wohnen nicht wesentlich störenden Gewerbebetrieben. Damit soll die Eigenentwicklung der Gemeinde gesichert und einer Überalterung der Bevölkerung vorgebeugt werden.

Im Übersichtsplan ist der Änderungsbereich durch gestrichelte Umrandung dargestellt.

Zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit sind Unterlagen über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planungen bezüglich der 44. Änderung des Teilflächennutzungsplans Sietland der Samtgemeinde Land Hadeln sowie ihre voraussichtlichen Auswirkungen gem. § 3 Abs. 1 des Baugesetzbuches ab dem 27.07.2020 bis einschließlich 28.08.2020 einsehbar.

Innerhalb dieser Frist können Sie nach Terminvereinbarung (Tel. 04755 – 912 – 333) die Planunterlagen zu den Besuchszeiten (Mo. bis Fr. 8.30 – 12.30 Uhr,Di. & Do. 14.00 – 17.30 Uhr) im Bauamt, Fachbereich 3.1 Planen – Bauen – Umwelt, Hauptstraße 40, 21775 Ihlienworth einsehen. Die Darlegung der Planinhalte sowie die Gelegenheit zur Äußerung erhalten Sie an diesem vereinbarten Termin. Auch Kinder und Jugendliche sind Teil der Öffentlichkeit. Äußerungen können ebenfalls an die folgende Mail kerstin.stueven@land.hadeln.de gesendet werden.

Otterndorf, den 25. Juli 2020

Samtgemeinde Land Hadeln
Der Samtgemeindebürgermeister
Harald Zahrte

 

44. Änderung des Teilflächennutzungsplanes Sietland der Samtgemeinde Land Hadeln | Planzeichung

44. Änderung des Teilflächennutzungsplanes Sietland der Samtgemeinde Land Hadeln | Begründung