Wingst | Öffentlichkeitsbeteiligung Bebauungsplan 1.4 „Gewerbefläche Ahlfstieg“

Öffentliche Auslegung vom 29.06.2020 bis einschließlich 29.07.2020.

Die Gemeinde Wingst führt das Aufstellungsverfahren für den Bebauungsplan Nr. 1.4 „Gewerbefläche Ahlfstieg“ durch. Ziel der Planung ist die Ausweisung einer Gewerbefläche zur Sicherung und für die Entwicklung des Autohauses Möller nördlich des Ahlfstieges. Parallel hierzu führt die Samtgemeinde Land Hadeln die 10. Änderung des Teilflächennutzungsplanes von 2006 der ehemaligen SG Am Dobrock durch. Ziel der Planung ist die Darstellung einer gewerblichen Baufläche nördlich des Ahlfstieges. Die Geltungsbereiche des Bebauungsplanes und der Flächennutzungsplanänderung sind identisch und im Übersichtsplan durch schwarz gestrichelte Umrandung dargestellt. Die Entwürfe der 10. Flächennutzungsplanänderung und des Bebauungsplanes Nr. 1.4 „Gewerbefläche Ahlfstieg“, die Begründungen hierzu einschließlich der Umweltberichte sowie die wesentlichen, zu beiden Verfahren bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen und Informationen liegen vom 29. Juni 2020 bis einschließlich 29. Juli 2020 zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Innerhalb dieser Frist können Sie die Planunterlagen nach vorheriger Terminvereinbarung (04755/912329) zu den Öffnungszeiten (Mo. bis Fr. von 08.30 – 12.30 Uhr, Di. und Do. von 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr) im Bauamt, Fachbereich 3.1 Planen-Bauen-Umwelt, Zimmer 4, Hauptstr. 40, 21775 Ihlienworth einsehen.

Folgende Arten umweltbezogener Informationen sind verfügbar: Umweltberichte mit einer Bestandsbeschreibung mit den Vorbelastungen und den zu erwartenden Umweltauswirkungen, einer Prognose und Kompensationsbilanzierung sowie Aussagen zum Artenschutz, zu den Waldbelangen, zu den zu erwartenden Umweltauswirkungen und zu den Schutzgütern Mensch, Klima/Luft, Boden, Wasser, Landschaft, Fläche und Kultur sowie Karten mit Darstellung der Biotoptypen und Nutzungsstrukturen, sowie umweltbezogene Stellungnahmen von Trägern öffentlicher Belange.
Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen zu den Planentwürfen bei der Samtgemeinde Land Hadeln und der Gemeinde Wingst abgegeben werden. Äußerungen können auch an die folgende E-Mailadresse gesendet werden: joerg.jungclaus@land.hadeln.de.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Bauleitpläne unberücksichtigt bleiben. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig ist, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Otterndorf/ Wingst, 20.06.2020

Samtgemeinde Land Hadeln
Der Samtgemeindebürgermeister
Harald Zahrte

Gemeinde Wingst
Der Bürgermeister

 

Bebauungsplan 1.4 „Gewerbefläche Ahlfstieg“ | Planzeichnung

Bebauungsplan 1.4 „Gewerbefläche Ahlfstieg“ | Textliche Festsetzung

Bebauungsplan 1.4 „Gewerbefläche Ahlfstieg“ | Begründung Teil A

Bebauungsplan 1.4 „Gewerbefläche Ahlfstieg“ | Umweltbericht

Bebauungsplan 1.4 „Gewerbefläche Ahlfstieg“ | Stellungnahme Gewerbeaufsichtsamt Cuxhaven