Flecken Neuhaus (Oste)

Der Flecken Neuhaus (Oste) ist eine historische Gemeinde mit einer über 600-jährigen bewegten Geschichte. Er liegt in einer reizvollen ursprünglichen Marschenlandschaft am linken Ufer der Oste, dem längsten Nebenfluss der Elbe. Mit der Deutschen Fährstraße und dem Elberadweg kreuzen sich hier zwei bundesweit beliebte Radfernwege. Die Entfernung zum Weltschifffahrtsweg Elbe beträgt nur wenige Kilometer.

Der Ort liegt an der Bundesstraße 73, die Cuxhaven, Otterndorf, Cadenberge und Stade mit der Hansestadt Hamburg verbindet. Auch über die Autobahn 27 (Bremen-Cuxhaven) und der Landesstraße 144 aus Richtung Bad Bederkesa ist der Flecken schnell erreichbar.
Die Bahnstation Cadenberge der Linie Cuxhaven-Hamburg ist nur vier Kilometer entfernt. Auf dem Wasserweg gelangt man über die Oste nach Neuhaus (Oste). Ein tideunabhängiger Yachthafen mit Fahrgastschiffanleger, sowie der idyllische historische Hafen mit seinem maritimen Charakter und der letzten aktiven Ostewerft laden See- wie „Seh“-Leute ein. Besonders hier lässt sich der wunderbare maritime Charme des Erholungsortes erleben.
Der Fahrgastschiffanleger am Yachthafen wird im Sommerhalbjahr fahrplanmäßig von Ausflugsschiffen angefahren. Sportangler können an zahlreichen Gewässern Ruhe und  Entspannung finden. Neben dem tideunabhängigen Yachthafen und dem historischen Hafen ist vor allem der Ostesee mit der einzigen Wasserskianlage im Elbe-Weser-Dreieck ein touristisches Highlight, welches auch gerne von Ausflugsradlern angefahren wird. Damit die Urlauber sich wohlfühlen und erholen können, ist am Rande des Ostesees ein Ferienpark mit 118 Ferienhäusern entstanden.
Das Natureum Niederelbe – ein Museum mit Erlebnispark –direkt an der Oste mit dem Ostesperrwerk gelegen, lädt immer wieder zum Entdecken von Natur und Küstenlandschaft ein.
Die aufwendige Sanierung des historischen Ortskernes sowie des Hafens haben dazu beigetragen, die Wohn- und Lebensqualität zu verbessern und gewährleistet den Gästen aus nah und fern zugleich einen angenehmen und interessanten Aufenthalt. Besonderheiten des malerischen Ortskern sind vorallem die Deichstraße mit der Bebauung direkt auf der Deichkrone, sowie die vielen kleinen und großen Brücken, welche dem Flecken auch den Beinamen „Venedig des Nordens“eingebracht haben.

Ausflüge in die Vergangenheit bieten sich durch das Heimatmuseum im Historischen Kornspeicher und entlang der historischen Deichroute an: 12 der 50 Deichrouten-Stationen befinden sich im und um den Flecken.

Die ärztliche Versorgung wird von mehreren in einer Gemeinschaftspraxis tätigen Ärzten sichergestellt. Neben dem Gastgewerbe bieten auch verschiedenen Handwerks- und Gewerbebetrieben ihre Dienste an.

Für die Kinder stehen ein Kindergarten und eine Ganztagsschule als zweizügige Grundschule zur Verfügung. Auch an Spielplätzen mangelt es nicht. Wer sportlich aktiv sein will, findet dafür gepflegte Sportstätten vor, wie z.B. Sportplätze, Sporthalle, Beachsoccer-Spielfeld oder Boule-Anlage. Die Lage direkt an der Oste lädt zum Wandern und Radfahren ein.
Der ca. 30 Hektar große Ostesee – entstanden durch den Oste-Sperrwerksbau – mit der über die Region hinaus bekannten Wasserskianlage ist nicht nur ein touristischer Anziehungspunkt für jung und alt, sondern bietet durch den Wassersportclub auch ein attraktives Angebot für die hiesige Bevölkerung.

Zahlreiche Vereine, Verbände, Organisationen sowie Bürgerinnen und Bürger tragen mit ihren Aktivitäten zur Gestaltung des gesellschaftlichen Lebens bei. Kunst und Kultur genießen einen hohen Stellenwert. Kulturelle Events finden im Historischen Kornspeicher und der Kirche statt. Zu den wiederkehrenden Veranstaltungen gehören u.a. das Hafenfest und das Schützenfest.

Der Flecken bietet sowohl Raum für verschiedenste Aktivitäten als auch zugleich Ruhe und Gemütlichkeit und ist darüber hinaus als Wohnsitz sehr empfehlenswert.

Beschreibung des Wappens:
Geteilt; oben: in Silber ein wachsender roter Löwe, der in den Pranken einen aufrechten blauen Schlüssel mit auswärts gekehrtem Bart hält; unten: ein silberner Treppengiebel, belegt mit einem blauen Bootshaken.
Der Löwe mit dem Schlüssel des Erzstifts Bremen stammt aus dem Wappen im alten Gerichtssiegel des Amtes Neuhaus. Der Giebel versinnbildlicht den Ortsnamen, der sich von der hier gelegenen, gleichnamigen und 1404 vom Bremer Erzbischof Otto am Osteknie errichteten Burg herleitet. Der Bootshaken weist auf die Schifffahrtsstraße hin, an deren Ufer der Flecken Neuhaus liegt.

Vereine und Organisationen des Flecken Neuhaus (Oste), der Veranstaltungskalender, die touristischen Seiten und weitere touristische Angebote des Tourismus- und Gewerbeverein Neuhaus (Oste) unter: www.neuhaus-an-der-oste.de

 

Ortsheimatpfleger/in
zurzeit nicht besetzt

Veranstaltungen

Die Metrik der Städte

So 14.06.2020 - Fr 10.07.2020 | | Otterndorf | Galerie in der Stadtscheune | Veranstalter: Stadt Otterndorf

Grillen an der Medem

Sa 04.07.2020 - Sa 29.08.2020 | Achtzehn bis Einundzwanzig | Otterndorf | Hotel Am Medemufer | Veranstalter: Hotel AM Medemufer GmbH

Kahnfahrt auf der Medem

Do 09.07.2020 - Sa 11.07.2020 | jeweils 14:00 Uhr - 15:00 Uhr | Ihlienworth | Abfahrt ab Anleger "De Ole Schoolhof" | Veranstalter: Gemeinde Ihlienworth

DIE VERANSTALTUNG FÄLLT LEIDER AUS!!!!

Fr 10.07.2020 | | Wingst | Kurpark Wingst | Veranstalter: Tourismus GmbH Wingst

Frisches von der Küste

Fr 10.07.2020 | 08:00 Uhr | Otterndorf | Innenstadt | Veranstalter: Stadtmarketing Otterndorf

Landschaft im Wandel erleben!

Fr 10.07.2020 | 12:45 Uhr - 15:00 Uhr, 15:15 Uhr - 17:30 Uhr | Wanna | MoorInformationsZentrum | Veranstalter: MoorInformationsZentrum

(R)-auszeit

Fr 10.07.2020 - Sa 11.07.2020 | Fr. 13:00 - 18:00 Uhr, Sa. 10:00 - 16:00 Uhr | Ihlienworth | Alte Meierei, Landfrauencafé | Veranstalter: Landfrauenmarktverein

Trommeln - heilsam für Körper, Geist und Seele

Fr 10.07.2020 | 19:00 Uhr | Wingst | Indianisches Camp, Wingst/Süderbusch | Veranstalter: Life-Art-Coaching Heidi Jannsen

Es wird freitags & samstags ein besonderer Film in bester Programmkino-Tradition gezeigt.

Fr 10.07.2020 | 19:30 Uhr | Cadenberge | Gutsparkcafe im Taubenhof | Veranstalter: Taubenhof Cadenberge

Mit der Moorbahn eine Landschaft im Wandel erleben!

Sa 11.07.2020 | 12:45 Uhr - 15:00 Uhr, 14:00 Uhr - 16:15 Uhr | Wanna | MoorInformationsZentrum | Veranstalter: MoorInformationsZentrum