Senioren

Der Beirat für Senioren und Menschen mit Behinderungen hat die Aufgabe, sich für die Mitwirkung der älteren Menschen am Leben in der Gemeinschaft und der Gesellschaft einzusetzen und damit der Gefahr der Isolierung im Alter entgegenzuwirken. Er nimmt selbst keine Aufgaben der Altenhilfe wahr, sondern berät und unterstützt die staatlichen und kommunalen Stellen sowie die Träger der freien Wohlfahrtspflege und der Kirchen bei der Durchführung der vielfältigen Aufgaben der Altenhilfe.

Merkblatt. Beirat für Senioren und Menschen mit Behinderungen.

Mitgliederliste. Beirat für Senioren und Menschen mit Behinderungen.

Notfallmappe für Jeden, nicht nur Senioren.

Seniorenwegweiser

Ansprechpartner:
Beirat für Senioren und Menschen mit Behinderungen, Wilfried Dieckmann, 21762 Otterndorf, Tel. 04751-4466

Die Notfalldose - Lebensretter aus dem Kühlschrank

  • Die Notfalldosen sollen für die Feuerwehr oder den Notarzt im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ein Platz, der in jedem Haushalt schnell aufzufinden ist.
  • In den Dosen liegt dann beispielsweise ein Formular auf dem steht, an welchen Krankheiten der Patient leidet, ob er allergisch gegen etwas ist, oder unter welcher Telefonnummer Angehörige zu erreichen sind.
  • Auch Informationen darüber, ob ein Haustier versorgt werden muss, können aufgeführt werden.
  • Die Notfalldose kann in den Bürger- und Gemeindebüros der Samtgemeinde Land Hadeln für 3 Euro gekauft werden.

 

Notfallpass auf dem Handy

Für viele Menschen jeder Generation gehört das Smartphone zu den ständigen Begleitern. Im Notfall ist der Zugriff auf den digitalen Notfallpass ein Glücksfall. Die hinterlegten Daten lassen sich bei iPhone und Android-Handy über den gesperrten Bildschirm aufrufen. Ersthelfer:innen können dann auf die Notfallinformationen zugreifen.

Sich überall sicher bewegen und im Notfall alles "am Mann" zu haben. Auch dafür ist ein Smartphone sinnvoll. So legen Sie Ihren Notfallpass am Smartphone an.

Notfallmappen

Für den Fall der Fälle alles geregelt zu haben ist für viele – leider – nur eine Wunschvorstellung.

Dabei ist es in der Samtgemeinde Land Hadeln recht einfach sich vorzubereiten falls man plötzlich durch Krankheit oder auch einen Unfall auf Hilfe von anderen angewiesen ist. Dafür gibt es die Notfallmappe.
Die Notfallmappe der Samtgemeinde Land Hadeln (online ausfüllbar, Stand 02/2020) hilft darüber nachzudenken, welche Eventualitäten bedacht werden sollten. Wichtige Adressen und Telefonnummern, Vordrucke für Versicherungsdaten und wichtige Kontakte, wie Hausarzt oder zu informierende Angehörige, sowie einige Musterformulare, zum Beispiel für eine Vollmacht oder Patientenverfügung, finden sich in der Notfallmappe. Zudem bietet die Mappe Platz, um alles einzutragen, was für die medizinische Versorgung relevant sein könnte. Hierzu zählen beispielsweise Medikamente, Allergien, Implantate oder auch eine vorhandene Behinderung.
Ein kleiner Ratgeber, welche Dokumente, Unterlagen und Versicherungsnachweise im Akutfall schnell zur Hand sein sollten, findet sich ebenso ergänzend in der Notfallmappe.
Für nur einen Euro sind die Notfallmappen in allen Bürger- und Gemeindebüros der Samtgemeinde Land Hadeln – in Otterndorf, Ihlienworth, Cadenberge, Neuenkirchen, Wanna und Nordleda – erhältlich.

Seniorenheim, Alternhilfe, Sozialstation

Viele unterschiedliche Namen für eine Sache: Wenn die Pflege zu Hause nicht mehr möglich ist.
In der Regel gehen die wenigsten Menschen gerne in ein Pflegeheim. Die eigenen vier Wände sind ja doch noch am besten. Für viele ist also der Umzug in ein Altenheim eher eine große psychische Last. Der Umzug in ein Pflegeheim ist ein großer Schritt, der gut überlegt und geplant sein muss. Wenn möglich, sollten Sie nichts überstürzen. Andererseits wird es mittlerweile immer schwerer einen Pflegeheimplatz zu finden. Daher ist es gut, sich vielleicht in ein oder zwei Heimen auf eine Warteliste setzen zu lassen. Das hat den Vorteil, dass Sie schneller einen Heimplatz erhalten, wenn ein Notfall eintritt.  

Gut untergebracht ...

Seniorenheim Haus Am Dobrock
Lindenweg 2
21781 Cadenberge
Tel. 04777-8009-0
Fax 04777-8009-169
www.drk-cuxhaven-hadeln.de

Sozialstation Am Dobrock - Cadenberge
Lindenweg 2
21781 Cadenberge
Tel. 04777-8009190
Fax 04777-8009199
www.drk-cuxhaven-hadeln.de

Evangelische Dienste Lilienthal
Huus Ihlienworth
Hauptstraße 1
21775 Ihlienworth
Tel. 04755-33340
www.ed-lilienthal.de

Senioren- und Pflegeheim Rummer-Löns GmbH
Deichstraße 10
21787 Oberndorf
Tel. 04772-8608290
Fax 04772-8608299
www.seniorenheim-rummer-loens.de

Seniorenheim Haus am Süderwall
Parkstraße 6
21762 Otterndorf
Tel. 04751-92250
www.drk-landhadeln.de

Sozialstation Hadeln GmbH
Am Großen Specken 14
21762 Otterndorf
Tel. 04751-990991
Fax 04751-990949
www.drk-cuxhaven-hadeln.de

Haus Ella - Seniorenheim
Schleusenstraße 135
Kontakt:
Freie soziale Dienste zwischen Elbe und Weser e.V.

Bahnhofstraße 15
21762 Otterndorf
Tel. 04751-3014
www.freie-soziale-dienste.de

Seniorenservicebüro des Landkreises Cuxhaven
Sozialplanungsreferat Senioren- und Pflegestützpunkt

Gabriele Knabe
Tel. 04721-66-2261
Fax 04721-66-270671
www.landkreis-cuxhaven.de

Hospiz

Im Mittelpunkt der Hospizarbeit steht der unheilbare Mensch und die ihm Nahestehenden mit ihren Bedürfnissen, Wünschen und Rechten. Mitmenschliche Begleitung in schweren Zeiten - Ambulante Hospizdienste im Land Hadeln.

Ansprechpartner

Hospizgruppe Land Hadeln
Cuxhavener Straße 3a
21762 Otterndorf
Tel. 04751-900190
www.hospizgruppe-land-hadeln.de

Kinderhospizverein Cuxhaven-Bremerhaven e.V.
Westerwischer Weg 89
27474 Cuxhaven
Tel. 0800 - 6263252 (kostenfrei)
Tel. 04721-591391
www.kinderhospiz-cuxhaven.de